DAS BIETEN WIR

  • + -

    Installation

    Elektrotechnik ist dazu da, Ihnen das Leben schöner und einfacher zu machen. Wir übernehmen die Planung und Ausführung Ihrer Gebäude- und Außeninstallation. Ob Strom- oder Datenleitungen, elektrische Verteiler und Schaltschränke, Telefon- oder Alarmanlagen – Sie bekommen alles aus einer Hand. Unsere Aufgabe sehen wir nicht in der Massenabfertigung, sondern in der individuellen Beratung und Betreuung jedes einzelnen Kunden bei der Realisierung seiner Wünsche. www.elektrokomfort.at …die Plattform für intelligente Elektroinstallation und Mehrwertverkauf
  • + -

    Instabus EIB

    Was ist EIB:
    Die instabus-Technik (instabus=Installationsbus) verbindet elektrische Geräte mit einer Steuerleitung, über die Impulse geschickt werden können. Aus der üblichen Elektro-Installation wird so ein intelligentes System, das mehrere Geräte gleichzeitig steuern kann.

    Die Abkürzung EIB bedeutet “European Installation Bus”. Sie bezeichnet den europaweiten Standard, der dafür sorgt, dass die Produkte verschiedener Hersteller durch “Telegramme” miteinander Informationen austauschen können, wenn sie an ein Bussystem angeschlossen werden. Deshalb “verstehen” sich auch unterschiedlichste Geräte des EIB-Systems auf Anhieb.

    Funktion von EIB:
    Ich öffne die Haustür > Licht geht An, Radio geht An Ich öffne ein Fenster > Heizung geht Aus Schon beim ersten Schritt in den Flur geht ohne mein Zutun das Licht An Morgens wenn ich ins Bad kommen ist die Heizung An Nach dem Bad strömt mir bereits der Duft frischen Kaffees und knuspriger Brötchen entgegen Ohne mein Zutun gleiten die Rollläden wie von Geisterhand nach oben Ich verlasse das Haus > Heizung geht Aus, Licht geht Aus, Steckdosen gehen Aus Ich werde informiert, wenn noch ein Fenster Auf ist Das Haus ruft mich bei Bedarf An (Alarm, technische Störung)
  • + -

    Netzwerk

    Elektro Volland kümmert sich für Sie um:

    • Netzwerkverkverkabelungen bis einschließlich Kategorie 7 Netzwerkverteilungen
    • Lichtwellenverkabelung inkl. Spleißung und Anbindung unterbrechungsfreie Stromversorgung
    • Sämtliche LAN-Verkabelungen
    • Sämtliche Prüfprotokollmessungen in einschlägiger Norm
  • + -

    Brandmelder

    Moderne Brandmeldeanlagen überzeugen durch Leistungsstärke, indem sie Branderkennung, – meldung und das Steuern von Gegenmaßnahmen intelligent miteinander verknüpfen. Moderne Brandmeldesysteme tragen erheblich zur Erhöhung der Sicherheit in Ihren Gebäuden bei, vorhandene Ressourcen lassen sich im Bedarfsfall kostengünstig und ohne großen Aufwand in neue bzw. alte Systeme integrieren. Durch modernste Technologien wird z.B. automatisch die Feuerwehr alarmiert und die Zeit bis zum Eintreffen der Feuerwehr durch selbsttätiges Löschen überbrückt.
  • + -

    Zentralstaubsaugeranlage

    Für jede Anwendung die richtige Zentralsauganlage. Ohne lästiges Ziehen und Tragen eines Saugers. Ohne lästiges Ausblasen des Staubes in den Wohnraum. Ohne Lärmbelästigung in der Wohnung. Einfach hygienisch, sauber und leise.

    Auch während des Saugvorgangs können Sie telefonieren oder Ihre Lieblingsmusik hören. Denn der Zentralsauger befindet sich in der Garage oder im Kellerbereich und sorgt für keine Lärmbelästigung im Wohnbereich.

    Gesamtprogramm
  • + -

    Beleuchtung

    Die künstliche Beleuchtung ist eine der ersten Elektrizitätsanwendungen und wird oft als großer Stromverbraucher verdächtigt.

    In verarbeitenden Gewerbebetrieben liegt der Stromanteil der Beleuchtung jedoch meistens unter 5% und selten über 10%. Licht ist wichtig für das Wohlbefinden, die Arbeitsqualität und die Produktpräsentation.
    Das Licht muss aber richtig verteilt werden und nur leuchten, wenn Personen im Wirkbereich sind und das Tageslicht zu schwach ist.

    Die Leuchtstofflampe wird am häufigsten eingesetzt, sie ist meistens technisch und wirtschaftlich das optimale System.
    Die beste Wirtschaftlichkeit (Betriebskosten) für die Raumbeleuchtung haben Leuchtstofflampen mit 16 mm Durchmesser und elektronischen Vorschaltgeräten.
    Halogenlampen sollten nur für gezielte Beleuchtung von besonderen Objekten eingesetzt werden.
  • + -

    Biologisch

    Elektromagnetische Störfelder:

    In jeder Wohnung gibt es eine Vielzahl von Feldern, Strahlen und Wellen – natürliche und künstliche. Zu den künstlichen Störfeldern zählen z.B. jene, die von elektrischen Leitungen in Boden, Wand und Decke ausgehen.

    Die Auswirkungen sind Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Schwindelzustände, Allergien, u.v.m.

    Zum Glück gibt es für das Problem der Störfelder elektrischer Leitungen eine ebenso einfache wie wirksame Lösung:

    den Netzfreischalter. Er schaltet die Netzleitungen in Ihren Schlafräumen stromlos, sobald der letzte Verbraucher im Stromkreis abgeschaltet ist. Es verbleibt nur eine geringe Überwachungsspannung, die dafür sorgt, dass bei Bedarf automatisch wieder die volle Spannung aktiviert wird.
  • + -

    E-Check

    Auch Elektroinstallationen unterliegen dem Alterungsprozess. Deshalb sollen E-Anlagen turnusmäßig überprüft werden.

    Unser Check beinhaltet:

    • Sichtkontrolle
    • Kontrolle der Schutzmaßnahmen
    • evt. Aufzeigen bzw. Beheben von Fehlern
    • Durchführen der fachspezifischen Messung
    • * Erstellen eines Sicherheitsprotokolles


    Diese Prüfung gibt Ihnen Sicherheit für Ihre Elektroinstallation!

    Checkliste E-Installationen

Elektrotechnik ist dazu da, Ihnen das Leben schöner und einfacher zu machen.
 

Jetzt Termin vereinbaren